Angelbegriffe mit "E"


Esox (Esox lucius):
Der uns allen bekannte Hecht

Endring:
Letzter Schnurring an der Spitze einer Angelrute

Exenter Blei:
Vorschaltblei zum verhindern des Dralls in der Schnur. Bauchförmig.

Erbsen:
Partikelköder zum Karfenangeln

Elektronischer Bissanzeiger:
Akustisches Gerät. Das, wenn ein Fisch den Köder nimmt und somit an der Schnur zieht einen Warnton von sich gibt.

Erlaubnisschein:
Berechtigungskarte zum Angeln an einem Gewässer mit Rute und Rolle

Echolot:
Gerät das die Unebenheiten auf dem Grund eines Gewässers anzeigen kann. Qualitativ höhere Geräte zeigen sogar den Aufenhaltsort von Fischen an.

Elektrofischen:
Ein kleiner Generator der Fische unter Wasser betäuben kann. Das Elektrofischen ist zum Hegefischen gedacht. Erlaubnis und Ausbildung dazu sind Voraussetzung.

Ehancer:
Geschmacksverstärkendes Mittel für Köder

Einhandrute Leichte Fliegenrute oder Spinnrute

Effzett Blinker:
Der Blinker überhaupt beim Hechtangeln. Standartfarben Silber und Kupfer. Jetzt schon mit Fischmotiven erhältlich.

Einzelhaken:
Bezeichnung für unseren gängigen Angelhaken.

Eisvogel:
Vogel, buntfarben der Gewässerstrecken bewohnt und sich von Fisch ernährt.

Ephemeriden Sind Eintagsfliegen. Nahrungsquelle für Salmoniden. Eisfischen:
Es wird ein Loch in der Eisdecke des Gewässer gemacht und mittels einer Eisangel gefischt.

Ersatzspule:
Ersatzspulen für Stationär-oder Fliegenrollen die es erleichtern sollen die spule Schnell und Einfach zu wechseln,um mit verschiedener Schnüre zu fischen.





Copyright by Klaus Vogel



Meine Partnerseiten:


Copyright und Design by Klaus Vogel

counter Counter-Box