Angelbegriffe mit "H"


Hecht:
Eine Raubfischart die in unseren heimischen Gewässerarten vorkommt. Er zählt zu der größten Raubfischart nach dem Wels die es in Süßwassergebiet in Europa gibt.

Hänger:
Er kommt in jeder Angelart vor und wird oft nicht als schön empfunden weil, meist der haken an einem Gegenstand im Wasser hängen bleibt.

Hochwasser:
Das ist so zu verstehen das es einen Null Punkt gibt der irgendwann festgelegt worden ist und wenn diese Wasserpegel weit über diesen Wert steigt spricht man von Hochwasser.

Hering:
Eine Fischart die in Schwärmen lebt und häufig in der Nord- und Ostsee vorkommt.

Hook (Haken):
Ein Metalldraht in gebogener Form den es in vielen Variationen gibt und am ende scharf angeschliffen ist und es gibt auch welche die haben mehre Spitzen haben .Ohne dieses würde ein Angler nie einen Fisch aus dem Wasser. bekommen.

Henk Simonsz:
Ein berühmter Raubfischangler der auch für die Firma Spro Wobbler Kunstköder entwickelt.

Hakenbindemaschine:
Sie beherrscht die Technik einen Haken fast von ganz allein zu binden.

Hauptschnur:
Wie der Name schon sagt es ist die Schnur welche auf der Angelrolle aufgespult wird und an der sämtliche Montagen angebunden werden. Es gibt die Größen von 0,06mm bis 0,70mm mit verschiedener Tragkraft.

Heringsblei:
Ein Wurfblei das speziell für die Heringsfischerei entwickelt worden ist,.und ein langsames Absinken des Heringssystems ermöglicht

Hakenlöser: Ein speziell entwickeltes Werkzeug zum schonenden entfernen des Angelhakens aus dem Fischmaul, das es in vielen Variation gibt.

Hundszähne:
Die sind bei Raubfischen vorhanden und sind wichtiger Bestandteil des Fisches für die Nahrungsaufnahme auch, Fangzähne genannt.

Hot Spot:
Bezeichnung für eine sehr fängige Angelstelle.

Haarmontage:
Es kommt aus der Karpfenangellei. Es wird wie folgt angewendet, man bindet eine dünne Schnur(Haar) auf einen Haken den der Köder wird nicht auf einem Haken angeboten sondern wird auf dieses Haar geschoben und befestigt mit einem Stopper auch Boiliestopper genannt .

Hair Braid:
Es wird benutzt um ein Haarvorfach zu binden, herzustellen.

Hair Stops:
Kommt aus der Karpfenangelei. Es sind Halter für die Boilies damit sie auf der Haarmontage halten.

Hechel:
Federn, die sich bei der Fliegenbinderei aufspreizen.

Hegene:
Ähnlich einem Paternoster-System mit Seitenarmen.Erfolgreich bei der Barsch-oder Felchenangelei

Helicopter Rig
Es handelt sich um eine Weitwurfmontage und dient dazu das sich das Vorfach nicht mit dem Blei oder Haken verheddert.




Copyright by Klaus Vogel



Meine Partnerseiten:


Copyright und Design by Klaus Vogel

counter Counter-Box